Filmtage Solothurn

Filmtage Solothurn

Filmtage Solothurn

Filmtage Solothurn

Film: Atlas


Die Filmtage werden im 2021 virtuell durchgeführt – was ein gemeinsames Kinoerlebnis etwas schwierig macht. Deshalb laden wir euch ein, den Eröffnungsfilm „Atlas“ am 20. Januar zur gleichen Zeit – an separaten Orten – zu schauen. Nämlich jede bei sich zu Hause. Der Film wird auf allen Schweizer Sendern SRF, RSI und RTS ausgestrahlt – das bedeutet, dass jede den Film sehen kann, ohne sich einzuloggen oder registrieren zu müssen. Hier findet ihr das Programm der Filmtage: https://www.solothurnerfilmtage.ch/de/.

Im Film „Atlas“ geht es um die kletterbegeisterte All Die kletterbegeisterte Allegra wurde Opfer eines Terroranschlags, bei dem drei ihrer Freunde ums Leben kamen. Von Schuldgefühlen und Rachegedanken geplagt, zieht sie sich zurück. Ihre Lieben sind machtlos. Um das Leben wieder zu schätzen, muss sie einen langen Kampf gegen sich selbst führen. Sie trifft auf Arad, einen jungen Flüchtling aus dem Nahen Osten. Doch es fällt ihr schwer, das Vertrauen in das Andersartige zurückzugewinnen.
 

Programm:

19:45  Jede macht es sich auf dem Sofa vor dem TV gemütlich und wählt SRF2

20:10  Einführung in den Film/Auftakt der Filmtage

22:00  Filmstart auf SRF2

22:00  Film-Ende

Ort:

Daheim auf dem Sofa – mit PopCorn oder einem Drink und einer warmen Kuscheldecke.



Datum 20.01.2021 - 19:45 bis 22:00 Uhr
Kategorie BPW Club Solothurn 
Anhang Filmtage2021.pdf 
Exportieren Diese Veranstaltung exportieren 

Anmeldung


Für diesen Termin ist eine Anmeldung erforderlich. Bitte melden Sie sich mit folgendem Anmeldeformular an.

Anmeldung