Rückblick auf den Anlass mit Meike Winnemuth

Rückblick auf den Anlass mit Meike Winnemuth

Ein inspirierender Abend für Kaderfrauen der Region Solothurn im September


Veröffentlicht: 01.12.2019

Die Bestsellerautorin Meike Winnemuth begeistert und inspiriert fast 100 Kaderfrauen der Region Solothurn

 

 

Der BPW Club Solothurn (Business & Professional Woman) hat zum Anlass mit dem Thema «Wie erweitere ich meine Komfortzone?» im Alten Spital eingeladen. Die Bestsellerautorin und Königin er Selbstexperimente – Meike Winnemuth – hat darüber erzählt, wie und weshalb sie sich täglich neue Aufgaben stellt, um ihre Komfortzone zu einer XXL-Trainingshose auszuweiten und weshalb ihr das so grossen Spass macht.

Denn nicht nur im Privatleben, sondern auch im Beruf, lohnt es sich, neue Lösungen auf bestehende Probleme zu finden, Routinen zu hinterfragen und einmal anders zu machen und bohrenden Fragen unvoreingenommen auf den Grund zu gehen. Denn nur, wer die Probleme immer wieder aus einem anderen Blickwinkel betrachtet und alte – vermeintlich optimale – Strukturen aufbricht, schafft die Möglichkeit, sich zu verbessern.

Die neuen Erfahrungen, die einen persönlich weiter bringen und die wertvollen Begegnungen mit neuen Menschen schaut sie als grösstes Geschenk dabei an – und möchte sich diese verspielte, leichte, aufgeschlossene und neugierige Art noch lange aufrechterhalten.

Auf eine frische, amüsante und direkte Art plaudert sie aus ihren 40 Jahren Erfahrung mit solchen «Spielen» und ermuntert alle Frauen im Saal, dasselbe zu tun.

Die BPW Solothurn öffneten damit wiederholt ihre Türen für Nicht-Mitglieder und haben es geschafft, bei einem kurzweiligen Abend spannende Frauen jeden Alters und aus verschiedenen Berufen zusammen zu bringen.